Einrichtungen/Überblick/Kinderhaus Kerb

Kinderhaus Kerb

Das heilpädagogische Kinderdorfhaus in Pinswang/ Neubeuern bei Rosenheim verfügt über sieben Plätze für Kinder und Jugendliche, die nicht bei ihren Eltern aufwachsen können. Die Anregung, dort ein Albert-Schweitzer-Kinderhaus aufzubauen, ist der Initiative von Frau Dr. Kerb zu verdanken. Sie hat der Albert-Schweitzer-Familienwerk Stiftung ihren Grund zum Bau eines Kinderhauses zur Verfügung gestellt. Auf dem Gelände entstand ein Haus mit ca. 350 qm Wohnfläche. Das Haus ist nach modernen Gesichtspunkten geplant und den speziellen Erfordernissen der Kinder entsprechend eingerichtet.

Für die Unterbringung von Kindern und Jugendlichen im Albert-Schweitzer-Kinderhaus Kerb kommen zum einen junge Menschen in Frage, die eine Unterbringung brauchen, mit deren Betreuung eine Pflegefamilie ohne spezielle Ausbildung und ohne institutionellen Rahmen überfordert wäre und zum anderen Kinder, denen kein großes Kinderheim zugemutet werden soll.

Konzeption

Die detaillierte Konzeption und eine Anfahrtsbeschreibung können Sie hier einsehen (pdf 340kb) und hier bestellen.