Helfen/Bußgelder

Bußgelder und Geldauflagen

 

Die Albert-Schweitzer-Familienwerke und Kinderdörfer haben jahrzehntelange Erfahrung in der Kinderdorfarbeit. Sozialwaisen finden in unseren Kinderdorfhäusern, Kleinstheimen und Erziehungsstellen Schutz, Aufmerksamkeit und Zuwendung. Wir schaffen einen stabilen Lebens- und Beziehungsrahmen für Kinder und Jugendliche, die nach §34 und §35a sowie §41 des SGB VIII untergebracht werden müssen. Wir erfüllen die Voraussetzungen für die Zuweisung von Bußgeldern und Geldauflagen durch Richter und Staatsanwälte. Diese Gelder tragen mit zur finanziellen Absicherung unserer Kinderdörfer bei.

Was Sie von uns erwarten dürfen

  • Wir garantieren eine schnelle und zuverlässige Abwicklung der Geldauflagen und eine sofortige Bestätigung nach Eingang bzw. Nichteingang der Bußgelder.
  • Für Zahlungen von Geldauflagen auf unserem Sonderkonto erstellen wir KEINE Zuwendungsbestätigungen (Spendenbescheinigungen).

Bußgeldzuwendungen werden verwendet ...

... für die Erstausstattung von Kindern, mit Kleidung, Schuhen, Möbeln und Schulmaterialien, wenn sie in unseren Kinderdorfhäusern aufgenommen werden.
... für Ferienfreizeiten von Kindern, die missbraucht, verwahrlost oder misshandelt wurden und nun in unseren Einrichtungen leben.
... für den Aufbau weiterer Kinderdorfplätze für gefährdete Kinder und Jugendliche.
... für präventive Schulsozialarbeit zu Themen wie Mobbing und Gewaltprävention.

Bußgeldkonto:

(HINWEIS: Dies ist kein Spendenkonto. Unser Spendenkonto finden Sie hier!)

Raiffeisenbank Beuerberg-Eurasburg
Kontonummer:
100839000
BLZ:
701 69 333

IBAN: DE23701693330100839000
BIC
:
GENODEF1EUR

Albert-Schweitzer-Familienwerk
Wolfsgrube 6a
82549 Königsdorf

HERZLICHEN DANK FÜR IHRE ZUWEISUNG

Benötigen Sie Aufkleber, Überweisungsträger, Zahlscheine oder Informationsmaterial? Gerne senden wir Ihnen die gewünschten Unterlagen zu. Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf. Unser Kontaktformular finden Sie hier