Über uns/Leitbild

Leitbild

Das Albert-Schweitzer-Familienwerk Bayern ist ein eingetragener gemeinnütziger Verein. Er wurde 1996 gegründet, ist konfessionell ungebunden und überparteilich. Das Albert-Schweitzer-Familienwerk Bayern e.V. versteht sich als ein Träger differenzierter Angebote für Kinder und Jugendliche, die nicht bei ihren Eltern aufwachsen können. Inzwischen hat sich das Angebot ausgeweitet. Über unser vollstationäres Jugendhilfeangebot mit Kinderdorfhäusern, Kleinstheimen und Erziehungsstellen hinaus bieten wir Flexible Hilfen für Jugendliche, Kindergärten und Kinderkrippen sowie Schulsozialarbeit und Betreuung an offenen und gebundenen Ganztagsschulen an.

„Ehrfurcht vor dem Leben“

Wir fühlen uns dem Geist, den humanistischen Idealen und der Ethik Albert Schweitzers verbunden.

"Als gut gilt ihm: Leben erhalten, Leben fördern, entwickelbares Leben auf seinen höchsten Wert zu bringen;
als böse: Leben vernichten, Leben schädigen, entwickelbares Leben niederhalten." (Albert Schweitzer, 1931).

Hier finden Sie das gesamte Leitbild des Albert-Schweitzer-Familienwerks Bayern zum Download.